Trauminsel Mauritius - Informationen zur Region

Lesen Sie alle Informationen zu Wetter, Währung und Geschichte von Mauritius.
Blume
Palme mit Sonnenuntergang
Palme
Wasser mit Pflanzen

"Hier kriegt man den Eindruck, dass Mauritius zuerst entstand und erst anschließend der Himmel, der übrigens nur eine Nachbildung von Mauritius ist", so Mark Twain in seinen Reiseaufzeichnungen mit dem Titel "Dem Äquator entlang" (1897).

 

Ihr Urlaub auf der Trauminsel Mauritius

Die im indischen Ozean gelegene Trauminsel Mauritius ist ideal für einen Erlebnisurlaub bei bestem Wetter. Tropische Palmenstrände bilden den Rahmen für eine Traumreise. Darüber hinaus gibt es auf Mauritius exotische Pflanzen- und Tierarten, Tauchparadiese und herausragende Wandermöglichkeiten. Mauritius bietet also viel mehr als nur Strände und traumhaftes Wetter. Naturfreunde können beispielsweise den knapp 7.000 Hektar großen Naturpark am Black River auf Wanderungen erkunden. Die besten Gegenden für Taucher finden sich hingegen am Holt Rocks (Pointe aux Canonniers). Auf den Nachbarinseln locken weitere Naturparadiese.

Auch Historiker kommen auf ihre Kosten: Le Morne Brabant und Aapravasi Ghat sind mit Erinnerungen an die Sklaverei verbundene Orte, deren Anerkennung als weltweite Kulturgüter der UNESCO man bereits beantragte.

Ein Tropenurlaub auf der Insel Mauritius ist relativ sicher. Die Insel verfügt über gute Infrastruktur und hervorragende Übernachtungsmöglichkeiten und wunderschönes Wetter.

Obwohl Mauritius in den Tropen liegt, gibt es keine außergewöhnlichen Gesundheitsrisiken. Für einen Ferienaufenthalt auf der Insel Mauritius wird nur der übliche Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A empfohlen.

Die geographische Lage

Eine Reise nach Mauritius führt den Urlauber auf die Südhalbkugel, in die Inselwelt des indischen Ozeans. Die im indischen Ozean gelegene Insel Mauritius bildet die Hauptinsel des Staates Mauritius. Daneben gehören zum Staat Mauritius weitere Inseln, wie die zweitgrößte Insel Rodrigues und zahlreiche kleine Ozeaninseln. Zusammen mit Réunion bilden diese Eilande die Inselgruppe der Maskarenen. Sie liegen westlich von Madagaskar und etwas nördlich des südlichen Wendekreises.

Geschichtliche Hintergründe

Der Reisende begegnet einem Inselstaat mit wechselvoller Geschichte. Die ursprünglich menschenleere Insel Mauritius wurde Bühne einer sehr bewegten Kolonisationsgeschichte. Schon ab 1507 diente Mauritius den Portugiesen als Zwischenstation bei deren Seereisen nach Indien. Im 17. und 18. Jahrhundert kolonisierten dann Niederländer und Franzosen die Insel Mauritius und setzten hierfür auch in großem Umfang deportierte Sklaven ein. Nach Abschaffung der Sklaverei begannen Inder, auf den Zuckerrohrplantagen zu arbeiten. Im 19. Jahrhundert ging die Insel an die Engländer, erst 1968 kam Mauritius in die Unabhängikeit.

Mauritius - Städte, Sprache, Bevölkerung

Trotz der Lage inmitten des Ozeans gibt es im Inselstaat Mauritius eine handvoll belebter und quirliger Städte, die größten unter ihnen sind Port Louis, Beau Bassin-Rosehill, Vascoas-Phoenix, Curepipe und Quatre Bornes. Offizielle Amtssprache auf der Insel Mauritius ist Englisch. Französisch ist zwar recht wichtig, doch die tatsächliche Muttersprache der meisten Bewohner ist Morisyen, eine vom Französischen abgeleitete Kreolsprache.

Religion

Mauritius ist ein multiethnisches und multikulturelles Land. Die rund 1,2 Millionen Einwohner sind meist indischen Ursprungs, doch spielen auch chinesische, afrikanische und europäische Einflüsse eine außerordentlich große Rolle. Das Zusammenleben der unterschiedlichen Gruppen verläuft völlig friedlich, die religiöse Vielfalt ist sehr hoch. So gibt es auf Mauritius Hindus, Mohammedaner, Buddhisten und Christen. Mauritius ist eine Demokratie, die unterschiedlichen Ethnien leben vorbildlich zusammen.

Klima

Das Klima ist tropisch und maritim. Es ist warm das ganze Jahr über, mit einer Regenzeit von November bis Mai und einer Trockenzeit von Juni bis Oktober. So kann ein Urlaub bei bestem Wetter genossen werden.

Währung

Die Währung auf Mauritius ist Rupie. Dieser ist in 100 cent unterteilt. MUR ist der ISO - Code. Den Rupie gibt es auch in Indien, Pakistan und Indonesien, da es eine südasiatische Währung ist. Der Wechselkur für 1 Euro entspricht ca. 41. 611 MUR.

Einreiseinformationen

Die Einreise erfolgt mit einem Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist. Für Kinder sollte man einen Kinderausweis oder einen Eintrag des Kindes in den Reisepass eines Elternteils vorzeigen.

 

Für einen reinen Urlaubsaufenthalt benötigt man kein vorher ausgestelltes Visum.

Sicherheit

Wie überall auf der Welt gibt es auch auf Mauritius recht normale, oft gerade auf ahnungslose Touristen abzielende Kriminalität, wie etwa Überfälle und Diebstähle. Daher vermeidet der Urlauber am besten ärmere oder verwahrloste Wohngebiete sowie einsames Strandgelände, insbesondere nach Einbruch der Dunkelheit. Die Insel Mauritius lädt auf eine unbeschwerte, sichere und dennoch atemberaubende Reise in die tropische Welt des indischen Ozeans ein.


Hier finden Sie Informationen rund um den Urlaub auf Mykonos (Griechenland), die umliegenden Inseln und Inselgruppen sowie wertvolle Tipps und Tricks rund um die griechische Kultur.
Startseite | Impressum | Partner | Sitemap | Kontakt | © 2008 - 2018 by STERN TOURS